Definition Elektronische Hilfsmittel

Hilfsmittel im Sinne des §33 SGB V dienen der Vorbeugung bzw. dem Ausgleich einer Behinderung.
Behinderte Menschen haben die Möglichkeit und das Recht, durch Rehabilitationsleistungen (darunter fallen auch Hilfsmittel) ihr Leben so zu führen, dass sie so gut wie möglich am Leben in unserer Gesellschaft teilhaben können.
Die Hilfsmittel der Hersteller dieses Verbandes sind elektronische Hilfsmittel.
Zum einen gleichen Sie die Behinderungen von sinnesbehinderten, zum Anderen die von körperbehinderten Menschen aus.

Einen Überblick über Elektronische Hilfsmittel und für wen sie geeignet sind, erfahren die Nutzer, Mediziner und Therapeuten beim BEH. Kontaktieren Sie jederzeit unsere Mitglieder für individuelle Beratungen und Konzepte, Erprobungen und Beratungen.